Class ChristophersenNorbert Zeeb

Bremer Hörkino am Mittwoch, 5. April 2017:

13 Jahre bremer hörkino! Preisverleihung Debüt-Feature-Preis »Rüdi hört« für “Dein Feind, Dein Mitarbeiter”

Strategische Kriegsführung im Betrieb

Class Christophersen und Norbert Zeeb Norddeutscher Rundfunk, 2015

Zum sechsten Mal wird der »Feature-Preis bremer hörkino« verliehen. Damit möchten Beate Hoffmann und Charly Kowalczyk Autorinnen und Autoren auszeichnen und ermutigen, interessante und wichtige Hör-Stücke zu produzieren – auch in Zeiten, in denen der Wortanteil und aufwändig recherchierte Geschichten weniger werden. In diesem Jahr wird mit dem Preis zum ersten Mal die Leistung für ein Debüt-Feature gewürdigt.

Der Preis und die Bronze-Skulptur »Rüdi hört« des Berliner Künstlers Zoppe Voskuhl geht dieses Jahr an Class Christophersen und Norbert Zeeb für »Dein Feind, Dein Mitarbeiter – Strategische Kriegs-führung im Betrieb«.

Wir feiern mit Sekt und Selters und präsentieren das Preis-Feature.

Der Feature-Preises bremer hörkino wird gestiftet von swb, den beiden Veranstaltern des hörkinos und Radiohörerinnen. Wir danken der Jury: Christiane Glas Feature-Redakteurin Norddeutscher Rundfunk, Rainer Kahrs Feature-Autor und Journalist, Sandra John Publikumsgast des Bremer Hörkinos

Dein Feind, Dein Mitarbeiter
Strategische Kriegsführung im Betrieb
Class Christophersen und Norbert Zeeb

Norddeutscher Rundfunk, 2015

»Union Busting« heißt so viel wie »Gewerkschaftszerschlagung«. Die teilweise robusten Methoden sind Ende des 19. Jahrhunderts in den USA entstanden. Anwälte und Firmenberater entwickelten Strategien, mit deren Hilfe sie die Macht der Arbeitnehmerorganisationen zu brechen suchten.

Dieser »Arbeitskampf von oben« ist inzwischen auch in Deutschland angekommen. Das Spektrum der teils legalen, halblegalen und manchmal auch bewusst illegalen Methoden ist vielfältig. Stets zielen diese darauf ab, gewerkschaftsnahe Betriebsräte zu demontieren und Tarifinitiativen im Keim zu ersticken. Wie enthemmt einige Arbeitgeber dabei gegen gewerkschaftlich engagierte Mitarbeiter vorgehen, recherchierten die Autoren Claas Christophersen und Norbert Zeeb in Hamburg und Niedersachsen.

Mithilfe zahlreicher Gerichtsakten und Observationsprotokolle dokumentiert das Feature insbesondere die bizarren Ereignisse um den Betriebsratsvorsitzenden Murat Günes beim Verpackungshersteller Neupack in Hamburg.

Claas Christophersen studierte Soziologie und präsentiert Radio-Nachrichten beim NDR. Er produziert Radio-Reportagen und Hintergrundbeiträge, arbeitet als Sprecher und Dozent für Radiojournalismus.

Norbert Zeeb studierte Soziologie und Politik. Er arbeitet als freier Radiojournalist und produziert Hintergrundsendungen über Politik und Zeitgeschichte.

Zurück